Tiertransportboxen 2019: Ratgeber, Test & Vergleich

Die besten Tiertransportboxen in der Übersicht

Unsere Empfehlung
Angebot
Nomad Tiertransportbox
von Karlie
  • 6 verschiedene Größen
  • mit und ohne Transportrollen
  • IATA-Zugelassen

Werbung / Letzte Aktualisierung am 22.10.2019 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ob mit dem Auto, per Bahn oder Fugzeug, wenn der nächste Urlaub ansteht dann gilt auch für die mitreisenden Vierbeiner: Sicherheit beim Transport von Tieren geht vor

Unsere Empfehlung, die Tiertransportbox Nomad von Karlie ist ein preiswertes absolutes Allround-Talent. Sie ist in verschiedenen Größen erhältlich  und erfüllt gleichzeitig den Anforderungen der europäischen Luftfahrtgesellschaften.  Dabei lässt die stabile Konstruktion genügend Möglichkeiten der Luftzirkulation und sie ist bei Bedarf für größere Tiere auch mit Rollen erhältlich.

Das gesamte Preis-/Leistungsverhältnis hat uns überzeugt, so dass wir diese Box für Ihr Tier vorbehaltlos empfehlen können.

Tiertransportboxen 2019: Ratgeber, Test & Vergleich

Willkommen bei unserem großen Tiertransportbox Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher angesehenen Tiertransportboxen. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und die Kundenbewertungen aus dem Internet für dich zusammengefasst. Damit möchten wir dir helfen, die für dich beste Transportbox für Tiere  zu finden und gleichzeitig ermöglichen deine Kaufentscheidung einfach, schnell und ohne großen Rechercheaufwand treffen zu können. Bei den Tiertransportboxen haben wir natürlich nur einen allgemeinen Überblick, spezifischer wird es dann auf den jeweiligen Unterseiten der einzelnen Tierarten. 

Die besten Tiertransportboxen in der Übersicht

Empfehlung
Karlie Flugzeugbox Nomad, 61 x 40 x 40,5 cm, Größe S (ohne Rädern)
Profi-Tipp
Stabile Hundehütte Gulliver – Ideal fürs Reisen mit dem Hund im Flugzeug, Zug oder Auto
Catiti Pet Cargo Cabrio, Transportbox, grau-grau
Transportbox Pico 18 × 12 × 13 cm (versch. Farben)
Karlie Transportbox 29,5 x 20 x 18 cm für Vögel und Kleintiere, farblich sortiert
Hersteller
Karlie
Trixie
Catit
Trixie
Karlie
Modell
Nomad Tiertransportbox
Gulliver 4, 5, 6, 7
Cabrio Tiertransportbox
Pico
Flamingo Vogeltransportbox
geeignet für
Hunde, Katzen & große Nager
Hunde, Katzen & große Nager
Katzen & kleine Hunde
Nagetiere
kleine Vögel & Nager
Material
Kunststoff & Metall
Kunststoff & Metall
Kunststoff
Kunststoff
Kunststoff & Metall
mögliches Tiergewicht
je nach Größe bis zu 50 kg
je nach Größe bis zu 50 kg
bis 11,3 kg
bis Meerschweinchengröße
Wellensittich oder Meerschweinchen
Abmessungen
51 x 33 x 33 bis 100 x 67 x 75 cm
72 x 52 x 51 bis 104 x 73 x 75 cm
27,2 x 40,6 x 53,3 cm
18 x 12 x 13 bis 30 x 21 x 23 cm
21 x 15 x 14 bis 29 x 20 x 18 cm
unterschiedliche Farben
verschiedene Größen
fürs Flugzeug geeignet
Preis
ab 13,74 EUR
97,02 EUR
ab 46,79 EUR
7,90 EUR
8,99 EUR
Empfehlung
Karlie Flugzeugbox Nomad, 61 x 40 x 40,5 cm, Größe S (ohne Rädern)
Hersteller
Karlie
Modell
Nomad Tiertransportbox
geeignet für
Hunde, Katzen & große Nager
Material
Kunststoff & Metall
mögliches Tiergewicht
je nach Größe bis zu 50 kg
Abmessungen
51 x 33 x 33 bis 100 x 67 x 75 cm
unterschiedliche Farben
verschiedene Größen
fürs Flugzeug geeignet
Preis
ab 13,74 EUR
Profi-Tipp
Stabile Hundehütte Gulliver – Ideal fürs Reisen mit dem Hund im Flugzeug, Zug oder Auto
Hersteller
Trixie
Modell
Gulliver 4, 5, 6, 7
geeignet für
Hunde, Katzen & große Nager
Material
Kunststoff & Metall
mögliches Tiergewicht
je nach Größe bis zu 50 kg
Abmessungen
72 x 52 x 51 bis 104 x 73 x 75 cm
unterschiedliche Farben
verschiedene Größen
fürs Flugzeug geeignet
Preis
97,02 EUR
Catiti Pet Cargo Cabrio, Transportbox, grau-grau
Hersteller
Catit
Modell
Cabrio Tiertransportbox
geeignet für
Katzen & kleine Hunde
Material
Kunststoff
mögliches Tiergewicht
bis 11,3 kg
Abmessungen
27,2 x 40,6 x 53,3 cm
unterschiedliche Farben
verschiedene Größen
fürs Flugzeug geeignet
Preis
ab 46,79 EUR
Transportbox Pico 18 × 12 × 13 cm (versch. Farben)
Hersteller
Trixie
Modell
Pico
geeignet für
Nagetiere
Material
Kunststoff
mögliches Tiergewicht
bis Meerschweinchengröße
Abmessungen
18 x 12 x 13 bis 30 x 21 x 23 cm
unterschiedliche Farben
verschiedene Größen
fürs Flugzeug geeignet
Preis
7,90 EUR
Karlie Transportbox 29,5 x 20 x 18 cm für Vögel und Kleintiere, farblich sortiert
Hersteller
Karlie
Modell
Flamingo Vogeltransportbox
geeignet für
kleine Vögel & Nager
Material
Kunststoff & Metall
mögliches Tiergewicht
Wellensittich oder Meerschweinchen
Abmessungen
21 x 15 x 14 bis 29 x 20 x 18 cm
unterschiedliche Farben
verschiedene Größen
fürs Flugzeug geeignet
Preis
8,99 EUR

Werbung / Letzte Aktualisierung am 22.10.2019 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Das wichtigste zu Transportboxen für Tiere in Kürze
  1. Die Tiertransportbox bieten Sicherheit für Mensch und Tier, wenn man gemeinsam unterwegs ist. Dabei ist es egal ob man im Auto unterwegs ist oder zu Fuß. Eine Tiertransportbox schafft auch für das geliebte Haustier in gewisser Weise eine gewohnte Umgebung. Ein zu transportierendes Tier sollte in der Transportbox so viel Bewegunsspielraum haben, dass es stehen, sich drehen und liegen kann.
  2. Tiertransportboxen gibt es in verschiedenen Materialien und unterschiedlichen Größen. So können kleine Transportboxen für Tiere aus Kunststoff bestehen, um neue Fische für das Aquarium in einer Fischtransportbox Heim zu bringen. Aber auch die große Box aus Aluminium für den Kofferraum des Autos findet man in diesem Bereich.
  3. Eine Tiertransportbox muss während des Transportes immer gut gesichert werden. Damit wird sichergestellt, dass weder Mensch noch Tier im schlimmsten Fall der Fälle verletzt wird.

Auch häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir eine Tiertransportbox kaufen möchtest.

Tiertransportbox Test: Das Ranking

Platz 1: Karli Nomad Tiertransportbox - Produktempfehlung

Die Flugzeug-Transportbox Nomad vom renommierten Tierzubehör Hersteller Karlie ist in insgesamt sechs verschiedenen Größen von XS bis XXL erhältlich, so dass kleine, mittlere und große Hunde in der Transportkiste aufrecht stehen, sich entspannt drehen und hinlegen können.

Die kleineren Modelle sind aber auch für Katzen oder Kaninchen geeignet. Zu den 3 großen Varianten L, XL & XXL gehören auch  Rollen zum Lieferumfang, was den Transport der bis zu 50 Kg schweren Tiere + 11 Kilo Boxengewicht deutlich erleichtert.

Die Nomad-Flugbox wird durch eine für Flugzeugboxen typische Gittertür aus Edelstahl verschlossen und hat die Größen M bis XXL mit Edelstahlmaschen und einer luftdurchlässigen, abnehmbaren Abdeckung auf allen drei anderen Seiten.

Bei allen Europäischen Luftfahrgesellschaften zugelassene Boxen in dieser Preisklasse findet man eher selten und deswegen ist sie unser Platz 1.

Werbung / Letzte Aktualisierung am 22.10.2019 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Verwendungszweck der Transportbox

Die Nomad Transportbox besteht aus Kunststoff. Sie ist für dich geeignet, wenn du viel Wert auf Sicherheit legst und das Mitnehmen deines Haustieres zu Flugreisen eine denkbare Option ist. Die Transportbox zeichnet sich durch ihre hohe Stabilität aus und schützt so sowohl das transportierte Tier als auch die Fahrzeuginsassen am besten. Damit ist die Transportbox auch für lange Strecken geeignet. 

Durch den abnehmbaren Deckel ist sie auch für den Besuch beim Tierarzt nutzbar, weil man seinen Liebling auch von oben in die Box setzen kann. Praktisch ist ebenfalls der Tragefriff auf der Oberseite, bzw. die leicht montierbaren Rollen die ab Größe L inklusive sind.

Abmessungen / Gewicht / Eignung für bestimmte Tierarten / maximales Tiergewicht

Die Tiertransportbox hat folgende möglichen Abmessungen und Größen:

Größe
Abmessungen
zulässiges Gewicht
beispielhafte Nutzung
XS
51 x 33 x 33 cm
bis 5 Kilogramm
Chihuahuha, Kaninchen oder Katze
S
61 x 40 x 40 cm
bis 10 Kilogramm
Jack Russel, Pekinese oder große Katze
M
68 x 51 x 47 cm
bis 18 Kilogramm
Cocker Spaniel, französische Bulldogge
L
81 x 56 x 59 cm
bis 25 Kilogramm
Dalmatiner, Border Collie
XL
90 x 60 x 68 cm
bis 38 Kilogramm
Labrador oder Dobermann
XXL
100 x 67 x 75 cm
bis 50 Kilogramm
Bullmastiff oder Rottweiler

Materialnutzung und Design / Leichtigkeit bei der Reinigung

Das Design besticht durch seine Funktionalität und Zweckmäßigkeit. Die Transportbox besteht aus stabilem Kunststoff mit einer Tür aus Metall. Der Deckel kann abgenommen werden und damit ist die Nomad Flugbox entsprechend leicht zur Reinigung zugänglich.

Der Kunststoff selbst ist natürlich ebenfalls einfach zu säubern. Im Allgemeinen reicht die Säuberung mit lauwarmen Wasser und einfachem Spülmittel, das nicht sonderlich stark riecht. Für die Wohlfühlatmosphäre ist eine waschbare und rutschfeste Thermodecke zu empfehlen.

Tragegriff & Befestigung / Öffnungsmöglichkeiten / Belüftung / Flugzeug-Eignung

Die Tiertransportbox Nomad besitzt eine Tür an der Vorderseite und einen leicht abnehmbaren Deckel. Sie verfügt nicht über eine Haltevorrichtung für den Sicherheitsgurt. Wir empfehlen aus Sicherheitsgründen aber eher den Transport im Kofferraum (sofern man einen Kombi fährt) oder im Fussraum, wenn es sich um die kleineren Varianten handelt. Die großen Modelle können alleine auf Grund Ihrer Abmessungen mit dem Sicherheitsgurt befestigt werden, wenn man sie auf der Rückbank transportiert.

Die Gitterstäbe aus Alu in der Tür gewährleisten zusammen mit den Lüftungsöffnungen an der Seite eine gute Luftzirkulation. Die Transportbox besitzt ein IATA-Zertifikat und ist somit von allen europäischen Fluggesellschaften zugelassen. Neben einem herausziehbaren Tragegriff verfügt die Karlie Nomad auch ab den Größen L über leicht montierbare Rollen für den komfortableren Transport.

Karli Nomad Tiertransportbox - Kundenerfahrungen

Die Transportbox Nomad von Karlie hat in ihren unterschiedlichen Ausführungen & Größen weit über 175 Bewertungen auf Amazon. Mit dabei 4,7 von 5 Sternen spricht das Ergebniss am Ende für sich selbst. Worauf man bei den abmessungen immer achten sollte ist, dass das Innenmaß im Schnitt um ca. 8 cm kleiner als die angegebenen Abmessungen sind.

Die Karlie Tiertransportbox überzeugt ihre Kunden zu 92%.

Was Kunden am besten gefällt:

  • Stabilität
  • Verarbeitungsqualität
  • Preis-/Leistungsverhältnis
  • durchdachte Produktdetails

Gerade bei den Details kann die Box gut punkten. So gibt es zum Beispiel eine umlaufende Rinne für kleine Malheurs unterwegs. So ist gewährleistet, dass das Tier nicht in seiner eigenen Flüssigkeit liegen muss. Auch die Beigabe von einer Ersatzflügelmutter ist ein kleines aber schönes Detail.

Besonders zu erwähnen ist auch das beiliegende Futter- oder Wassernäpfchen, das zwar nicht besonders groß, für die Reise aber allemal ausreichend ist.

Schlechte Bewertungen gibt es für die Nomad auch, wobei dies nur bei 5% der Kunden erfolgte

Was Käufern nicht gefällt:

  • zu geringe Abmessungen für das Haustier
  • defekt oder verschmutzt gelieferte Boxen

Bei den Abmessungen ist zu erwähnen, dass die Herstellerangaben Maximalwerte darstellen. Wenn man also ein eher gut genährtes Tier hat, sollte man vielleicht zu einer Nummer größer greifen.

Einige Kunden klagten zu Recht über defekte oder verschmutzt angelieferte Transportboxen. Das ist grundsätzlich natürlich nicht in Ordnung. Doch sollte mann objektiver Weise bedenken, dass in einem solchen Fall der Händler und nicht das Produkt selbst bewertet wurden.

Karli Nomad Tiertransportbox - Fragen zur Flugtransportbox

Welche Boxen-Größe soll ich für meinen Hund nehmen?

Wenn der Hund steht oder sitzt, sollte er mit dem Kopf die Decke der Box nicht berühren. Messen sie also die Risthöhe ,  um die passende Größe herauszufinden. Der Widerrist befindet sich am Nackenansatz zwischen den Schulterblättern. Ziehen sie auch ca. 8 cm von den Abmessungen ab, um das Innenmaß der Box zu erhalten.

Was mache ich mit den Rollen, wenn man laut Fluggesellschaft keine an der Box haben darf?

Während des Transports im Flugzeug müssen die Rollen demontiert werden, um ein zu leichtes verrutschen zu verhindern. Da die Rollen aber nur eingeclipst sind, ist dies mit wenigen Handgriffen schnell erledigt.

Kann man auch 2 Katzen in der Box transportieren?

Das hängt zum einen von der Größe der Box und zum anderen von der gegenseitigen Verträglichkeit der beiden Katzen ab. Der Hersteller empfiehlt jedoch zur Stressvermeidung einen getrennten Transport von 2 Katzen.

Ist die Box auch bei Übersee-Fluggesellschaften erlaubt?

Grundsätzlich verfügt jede Fluggesellschaft über eigene Regularien. Aus diesem Grund ist es zu empfehlen rechtzeitig Kontakt mit der Gesellschaft aufzunehmen um konkrete Details abzuklären.

Platz 2: Trixie Gulliver - Profi-Tipp

Die von Trixie auch liebevoll stabile Hundehütte genannte Transportbox Gulliver gibt es in 4 verschiedenen Größen. Dadurch ist von Trixie gewährleistet, dass sowohl kleine und mittlere als auch große Hunde in der Transportbox aufrecht stehen, sich gut drehen und entspannt hinlegen können.

Die Trixie Gulliver Boxen verfügen über zwei im Deckel integrierte große Staufächer. Diese Fächer bieten Platz um Leckerlis oder eine kleinere Menge an Zubehör unterzubringen. Hinzu kommt eine praktischen Schüssel aus Kunststoff. Diese kann unterwegs für Wasser oder Nahrung verwendet werden. Angebracht wird sie an den Gitterstäben an der Vorderseite des Transportkäfig.

Die Tür öffnet sich nach bequem außen hin, kann aber auch vollkommen entfernt werden. Zudem verfügt die box über einen ausziehbaren Griff und kann über ein optional erhältliches Räderset noch komfortabler bewegt werden.

Werbung / Letzte Aktualisierung am 22.10.2019 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Verwendungszweck der Transportbox

Mit der Trixie Transportbox Gulliver wird das Reisen für dich und dein Tier zu einer komfortablen und stressfreien Angelegenheit. Die Kunststoffbox mit Futternapf, großzügigem Stauraum und breitem Griff auf der Vorderseite ist IATA-konform und entspricht den Richtlinien fast aller Fluggesellschaften. Ob du nun mit dem Auto, Zug oder Flugzeug unterwegs bist – steht Komfort und Sicherheit an erster Stelle.

Mit der Transportbox Gulliver von Trixie triffst du eine gute Wahl. Das Modell ist in verschiedenen Größen erhältlich, so dass kleine und große Hunde bequem hineinpassen können. Die Box besteht aus hochwertigem, stabilem Kunststoff in Hell- und Dunkelgrau und ist mit einer Metalltür ausgestattet, die sich zur Seite öffnet und mit wenigen Handgriffen sicher schließt. Zahlreiche Lüftungsschlitze sorgen für eine optimale Luftzirkulation.

Abmessungen / Gewicht / Eignung für bestimmte Tierarten / maximales Tiergewicht

Die Trixie Gullvier hat folgende möglichen Abmessungen und Größen:

Größe
Abmessungen
zulässiges Gewicht
beispielhafte Nutzung
Gulliver 4
52 x 72 x 51 cm
bis 18 Kilogramm
Beagle, Cocker Spaniel, West Highland Terrier, Pudel, Kaninchen oder Katze
Gulliver 5
58 x 79 x 60 cm
bis 25 Kilogramm
Pudel, Basset, Bearded Collie, Border Collie, Chow Chow, Collie
Gulliver 6
64 x 92 x 64 cm
bis 38 Kilogramm
Barsoi, Bobtail, Münsterländer, Airdale Terrier, Dalmatiner, Labrador
Gulliver 7
73 x 104 x 75 cm
bis 50 Kilogramm
Airdale Terrier, Boxer, Dobermann, Deutscher Schäferhund, Labrador, Retriever, Berner Sennen

Die angegebenen rassespezifischen Größenempfehlungen sind unverbindliche Empfehlungen auf Basis von Standardwerten. Für die Einhaltung der Richtlinien der IATA (International Air Transport Association) gilt, dass die Größe der Transportbox immer sicherstellen muss, dass das Tier jederzeit aufrecht stehen kann, ohne dass der Kopf oder die Ohren die Käfigdecke berühren.

Materialnutzung und Design / Leichtigkeit bei der Reinigung

Das Design der Gulliver Transportbox besticht durch seine Funktionalität und Zweckmäßigkeit. Die Transportbox besteht aus hochwertigem Kunststoff mit einer Tür aus Metall. Das Material ist leicht zu reinigen, da man Wasser und Schmutz leicht abwischen kann. Zudem ist der Deckel mit wenigen Handgriffen leicht abnehmbar, was ebenfalls zu einer einfachen Reinigung beiträgt und die Einlagerung bei Nichtnutzung verbraucht weniger Platz. Für die Wohlfühlatmosphäre ist eine waschbare und rutschfeste Thermodecke zu empfehlen.

Tragegriff & Befestigung / Öffnungsmöglichkeiten / Belüftung / Flugzeug-Eignung

Die Trixie Transport Box Gulliver ist IATA-konform, d.h. sie entspricht den Tiertransportvorschriften der International Transport Association und wird von fast allen Fluggesellschaften anerkannt.

Auf der Vorderseite befindet sich ein breiter, robuster Griff, ideal zum Ziehen der Box. Ein passender Radsatz kann ebenfalls bestellt und im Handumdrehen werkzeuglos montiert werden. Bei Bedarf kann der obere Teil der Trixie-Box entfernt werden, indem man die Druckknöpfe am Gehäuse löst und den Deckel abnimmt.

Die verbaute Metalltür lässt sich zur Seite öffnen und ist mit wenigen Handgriffen sicher verschlossen. Die vielen vorhandenen Lüftungsschlitze sorgen dafür, dass dein kleiner Liebling ausreichend Sauerstoff bekommt.

Trixie Gulliver Tiertransportbox - Kundenerfahrungen

Die Transportbox Nomad von Karlie hat in ihren unterschiedlichen Ausführungen & Größen weit über 175 Bewertungen auf Amazon. Mit dabei 4,7 von 5 Sternen spricht das Ergebniss am Ende für sich selbst. Worauf man bei den abmessungen immer achten sollte ist, dass das Innenmaß im Schnitt um ca. 8 cm kleiner als die angegebenen Abmessungen sind.

Die Gulliver Tiertransportbox überzeugt die Kunden mit 4 von 5 Punkten.

Was Käufern am besten gefällt:

  • einfacher Zusammenbau
  • hohe Verarbeitungsqualität
  • gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • sinnvolles Zubehör

Gerade bei den Details kann die Box gut punkten. So gibt es zum Beispiel eine umlaufende Rinne für kleine Malheurs unterwegs. So ist gewährleistet, dass das Tier nicht in seiner eigenen Flüssigkeit liegen muss. Auch die Beigabe von einer Ersatzflügelmutter ist ein kleines aber schönes Detail.

Besonders zu erwähnen ist auch das beiliegende Futter- oder Wassernäpfchen, das zwar nicht besonders groß, für die Reise aber allemal ausreichend ist.

Schlechte Bewertungen gibt es für die Box natürlich auch.

Was Käufern nicht gefällt:

  • der optional erhältliche Radsatz lässt sich zwar leicht montieren, ist aber etwas wackelig
  • bei den größeren Modellen ist die Handhabung mit nur einem Tragegriff teilweise unpraktisch

Einige Kunden klagten darüber, dass der verwendete Kunststoff brüchig wäre. Wenn man die Box aus mehreren cm fallen lässt, kann es aber natürlich vorkommen, dass dabei ein Schaden entsteht. Das Gleiche gilt, wenn man die Box (trotz Rollen) durch den Schnee zieht. Rollen ist schließlich nicht gleiten. Das in einem solchen Fall die Rollenhalterungen abbrechen können liegt wohl eher an der Form der Nutzung, statt am Produkt.

Trixie Gulliver - Fragen zur Flugtransportbox

Gehören die Rollen zum Lieferumfang?

Nein, die Rollen müssen seperat erworben werden, wenn man sie benötigt.

Gibt es einen Trinknapf mit der Box?

Für IATA-zertifiezierte Tiertransportboxen ist ein Wassernapf vorgeschrieben und ja, bei den Gulliver Modellen ist ein Behälter zum trinken dabei.

Wieviele Tragegriffe sind bei der Box vorhanden?

Neben dem ausziehbaren Griff auf der oberen Seite gibt es keinen weiteren Griff. Bei den großen Modellen empfiehlt sich das Rollenset zusätzlich anzubauen, um den Transport zu erleichtern.

Platz 3: Catit Cabrio - Tiertransportbox

Deine Katze ist ein wichtiger Teil der Familie, wenn nicht sogar der heimliche Star. Entsprechend hoch sind ihre Ansprüche und wir als Dosenöffner möchten ihren Anspruch auch bei Reisen gerecht werden. So bekommt sie mit der Catit Cabrio die Luxusvarianten unter den Transportboxen für Katzen schlechthin.

Ob zum Tierarzt oder in den Urlaub: Die Catit Cabrio Transportbox ist ideal für den Transport von Katzen und sehr kleinen Hunden mit Komfort und Stil!

Der Ein- und Ausstieg ist bequem und unkompliziert gestaltet. Wenn deine Fellnase noch Unterstützung benötigt, kannst du sie dank der 180°-Öffnung der Oberschale vorsichtig und stressfrei in die Box legen. Bei Bedarf können sowohl die Tür als auch die Oberseite vollständig entfernt werden.

Selbstverständlich steht der Fellnase auch für unterwegs Verpflegung durch den von außen befüllbaren Futternapf zur Verfügung. Noch ein bequemes Liegekissen dazu und die Katze wird jede Reise genießen.

Werbung / Letzte Aktualisierung am 22.10.2019 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Verwendungszweck der Transportbox

Das Catit “Cabriolet” ist eine Kunststoffbox. Es ist für den Transport zu Fuß, mit dem Auto oder, dank des IATA-Zertifikats, auch für den Transport mit dem Flugzeug geeignet. Diese Transportbox ist speziell für Katzen konzipiert. Sie kann auch als Transportbox für kleine Hunde oder Kleintiere dienen.

Die Transportbox ist stabil und tragbar. Es ist für den Transport im Auto, z.B. zum Tierarzt, geeignet. Hier kann der Deckel geöffnet werden und einige Untersuchungen können in der Transportbox durchgeführt werden. Aber auch eine Fahrt mit dem Auto, z.B. durch einen Umzug, kann mit der Transportbox gemeistert werden. Sie eignet sich auch für den Transport im Frachtraum eines Flugzeugs. Genaue Bestimmungen der Fluggesellschaft sollte man jedoch vor Antritt der Reise in Erfahrung bringen.

Für längere Transporte ist die Transportbox durch die von außen befüllbare Futterschalen ebenso geeignet. Dadurch kann das Tier während des Transports mit Futter und Wasser versorgt oder durch die Klappe beruhigt werden.

Abmessungen / Gewicht / Eignung für bestimmte Tierarten / maximales Tiergewicht

Die Transportbox “Cabrio” wiegt mit ihren nicht ganz 2 Kg selbst recht wenig. Ihre Abmessungen von 27,2 x 39,8 x 54 cm bieten genügend Platz für die Katze, um bequem reisen zu können. Das empfohlene maximale Körpergewicht des zu transportierenden Tieres beträgt 11,3 kg. Die maximale Höhe des Tieres beträgt nach Angaben des Herstellers 35 cm. Die Transportbox ist für kleine Hunde, Katzen und Kleintiere geeignet.

Natürlich muss die Größe der Box an die Größe deines Haustieres angepasst werden. Es ist auch zu beachten, dass die Box beim Transport mit dem Auto sicher untergebracht werden muss. Es wird empfohlen, die Fellnase zu messen, um zu schauen ob die Catit Cabrio passt.

Materialnutzung und Design / Leichtigkeit bei der Reinigung

Die Transportbox von Catit ist eine bunte Kunststoffbox mit einem erfrischend modernen Design. Sie hat eine transparente Fronttür, die von einem farbigen Rahmen umgeben ist. Der Kunststoff ist durch Waschen mit Wasser leicht zu reinigen. Der obere Teil der Kunststoffbox ist weiß gehalten. Der untere Teil der Box ist grau. Die Transportbox ist rechteckig, aber mit abgerundeten Ecken und Kanten.

Tragegriff & Befestigung / Öffnungsmöglichkeiten / Belüftung / Flugzeug-Eignung

Die Transportbox hat einen Deckel, der von der Mitte nach beiden Seiten geöffnet werden kann. Die Transportbox hat einen Tragegriff, der als Sicherheitsgurthalterung verwendet werden kann, indem der Gurt durch den Griff geführt wird. Die Luftzirkulation wird durch viele Lüftungsschlitze ermöglicht. Die Transportbox verfügt über ein IATA-Zertifikat.

Die Caprio-Transportbox kann von der Mitte des Deckels aus in beide Richtungen geöffnet werden. So ist es möglich, die Tiere einfach von oben in die Box zu legen. Einige Untersuchungen beim Tierarzt können daher direkt in der Box durchgeführt werden und das Tier muss nicht extra herausgenommen werden. Bei Bedarf kann das gesamte Dach entfernt werden.

Die Vorderseite mit der großzügigen und transparenten Windschutzscheibe kann ebenfalls geöffnet werden und das Tier kann in die Box oder aus der Box steigen. Die vordere Tür kann noch mit einem Vorhängeschloss gesichert werden, wenn deine Katze besonders wild ist. An der Transportbox befindet sich eine Vorrichtung, an der ein Schloss angebracht werden kann. Das Vorhängeschloss musst du aber extra kaufen, weil es nicht im Lieferumfang enthalten ist.

Lüftungsöffnungen in der Decke und in allen Wänden sorgen für eine ausreichende Belüftung. Das IATA-Zertifikat ermöglicht es, das Tier mit dieser Box auch auf Flugreisen mitzunehmen, da die Tiertransportbox dafür zertifiziert ist.

Trixie Gulliver Tiertransportbox - Kundenerfahrungen

Die Transportbox “Cabrio” von Catit ist eine Kunststoff-Transportbox mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis und durchdachtem Konzept. Es bietet dem Tier viel Platz, eine transparente Klappe zur Beobachtung der Umwelt und die Möglichkeit, das Tier während des Transports mit Nahrung und Wasser zu versorgen.

Es ist auch für den Transport im Frachtraum des Flugzeugs geeignet, was das IATA-Zertifikat bestätigt. Neben diesen besonderen Vorteilen hat sie alle Vor- und Nachteile, die für die Produktgruppe “Kunststoff-Transportkisten” typisch sind.

Derzeit bewerten rund 78% aller Internet-Rezensenten die Catit “Cabrio” Transportbox positiv, entweder mit vier oder fünf Sternen.

Als positiv bewerteten sie die folgenden Punkte:

  • schnelle und unkomplizierte Montage
  • modernes Design
  • Platzangebot für die Katze
  • viele Möglichkeiten, die Transportbox zu öffnen
  • hochwertiger Trageriemen
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Viele der hier genannten Punkte gelten im Allgemeinen für Kunststoff-Transportbehälter. Besonders hervorzuheben ist in dieser Transportbox das durchdachte Konzept der Box, kombiniert mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die Box ist so konzipiert, dass die Katze viel Platz findet und entweder von oben oder durch den großen Türbereich gut in die Box gelangen kann. Eine transparente Klappe wurde eingesetzt, damit die Katze alles im Auge behalten kann.

Die Möglichkeit, die Katze durch eine Futteröffnung zu füttern oder anderweitig Kontakt aufzunehmen, wurde positiv bewertet. Durch ein Vorhängeschloss, für das es eine Vorrichtung gibt, kann die Transportbox bei besonders aktiven Katzen zusätzlich gesichert werden.

Auf der negativen Seite wird das Catit “Cabrio” von 14% aller Kunden bewertet. Sie bewerteten sie mit einem oder zwei Sternen.

Negativ wurden die folgenden Punkte bewertet:

  • die obere Klappe ist schwer zu schließen
  • hohes Eigengewicht der Box
  • macht nicht unbedingt einen stabilen Eindruck
  • Verarbeitungsqualität könnte besser sein

Die Kritik bezieht sich zum einen auf mangelnde Stabilität und schlechte Verarbeitung und zum anderen auf ein zu hohes Gewicht.

Im Vergleich zu den anderen hier vorgestellten Transportboxen aus Kunststoff hat die Catit-Transportbox durchaus ein normales Gewicht, wie es bei anderen Boxen auch ist.

Eine schlecht schließende oder komplett gebrochene Tür stellt in der Regel ein Problem mit einer Transportbox dar. 

Es ist jedoch nicht erkennbar, ob es sich um einzelne Verarbeitungsfehler handelt oder ob ein allgemeines Problem mit dieser Transportbox vorliegt. Möglicherweise spielt hier auch ein unsachgemäßer Umgang mit dieser Transportbox für Tiere eine Rolle.

Trixie Gulliver - Fragen zur Flugtransportbox

Ist es möglich, die Näpfe aus der Box zu entfernen, ohne dass die Katze die Tür von innen öffnen kann?

Ja, wenn die Näpfe nicht benutzen werden, kann man sie abnehmen und die Klappe schließen. Diese kann von innen nicht von der Katze geöffnet werden.

Kann die Tür verschlossen bleiben, wenn man die Katze von oben in die Box legt?

Ja, das ist möglich. Um die Tür herum befindet sich ein Rahmen und ist somit ein eigenständiger Teil des oberen Teils. Sie kann unabhängig vom Oberteil geöffnet und geschlossen werden.

Ist die Box ausschließlich für Katzen?

Die Catit-Transportbox wurde für Katzen entwickelt, ist aber auch für kleine Hunde oder Kleintiere geeignet. Es ist wichtig, dass die Tiere genügend Platz haben und das Gewicht von 11,3 kg nicht überschreiten.

Kann man mit der Catit-Cabrio auch auf längere Reisen gehen?

Die Transportbox ist auch für eine längere Reise geeignet, wenn sie groß genug für das Tier ist. Es besteht die Möglichkeit einer Klappe, um ihr Essen und Wasser zu geben oder Kontakt aufzunehmen. Die Transportbox trägt das IATA-Zertifikat, d.h. sie ist auch für Flüge zugelassen. Damit erfüllt es auch die Anforderungen an einen längeren Transport.

Wie wird die Transportbox mit dem Sicherheitsgurt befestigt? Gibt es keine Führungsschienen?

Nein, leider befindet sich keine Führungsschiene auf der Transportbox. Der Sicherheitsgurt kann jedoch durch den Tragegriff geführt und dann in der Schnalle verriegelt werden.

Was es über Tiertransportboxen zu wissen gibt

Was sollte man vor dem Kauf einer Tiertransportbox wissen?

Nach der Straßenverkehrsordnung gelten auch Tiere als Ladung und müssen gesichert werden. Tiere dürfen nicht durch das Auto fahren, auch nicht bei Notbremsungen oder Ausweichmanövern.

Der Fahrer ist für die Sicherung verantwortlich und muss sicherstellen, dass die Verkehrssicherheit nicht beeinträchtigt wird. Im Falle eines Unfalls nicht nur eine hohe Geldstrafe, sondern auch ein Teilverlust der Kfz-Versicherungsansprüche.

Wie das Tier zu sichern ist, ist gesetzlich nicht vorgeschrieben. Dazu gibt es nicht nur den Transport in einer Box, sondern auch die Möglichkeit, eine Barriere einzubauen oder den Hund oder die Katze mit einem geeigneten Geschirr zu befestigen.

Die Transportbox dient damit der Sicherheit des Tieres und der anderen Autoinsassen. Außerdem verhindert es, dass das Tier im Inneren herumklettert. Die Tiere werden durch eine Transportbox optimal im Auto gesichert.

Darüber hinaus verhindert die Transportbox, dass das gesamte Auto zum Beispiel vom letzten Gassi gehen verschmutzt wird, Speichel und Tierhaare oder abgestandene Exkremente ins Auto gelangen. Hier beschränkt sich der Schmutz auf die meist leicht zu reinigende Transportbox.

Für Transportboxen gibt es neben dem Transport des Tieres im Auto noch andere Einsatzmöglichkeiten. So können beispielsweise Transportboxen auch zu Hause ein beliebter Schlaf- und Rückzugsort sein. Hundeboxen können auch verwendet werden, um den stubenrein zu werden.

Ein weiteres Argument für eine Transportbox ist, dass sich einige Hunde in einem Auto im Auto besser fühlen. Der Nachteil ist, dass die Tiere in der Box konzentriert sind und die Box je nach Größe des Tieres viel Platz benötigt. Je nach Modell sind vor allem Hundetransportboxen vergleichsweise teuer.

Was kostet eine Transportbox für Tiere?

Transportkisten sind in verschiedenen Preisklassen erhältlich. Billige faltbare Transportkisten oder Kunststoff-Transportkisten, aber auch teure Aluminium-Transportkisten, deren Preise einen dreistelligen Betrag darstellen. Aber gerade wenn Sie viel mit Ihrem vierbeinigen Freund unterwegs sind, sind diese Preise sicherlich vertretbar.

Leicht zusammenklappbare Transportboxen sind ab ca. 15 Euro erhältlich und somit eine wirklich kostengünstige Möglichkeit, Ihr Haustier im Auto zu sichern. Aber Kunststoffboxen sind ab ca. 20 Euro erhältlich. Es ist jedoch zu beachten, dass es sich um Boxen für Kleintiere handelt.

Je größer die Box für Ihren vierbeinigen Freund aufgrund ihrer Größe sein muss, desto teurer wird die Transportbox. Transportkisten aus Aluminium sind ab ca. 50 Euro erhältlich, aber viele von ihnen sind auch deutlich teurer und liegen im dreistelligen Bereich.

Wieviel Tiertransportbox bekomme ich für mein Geld?

verfügbares Budget
Art der Tiertransportbox
10 – 250 Euro
Tiertransportbox aus Kunststoff
15 – 50 Euro
Tiertragetaschen
15 – 160 Euro
faltbare Transportboxen aus Stoff
20 – 80 Euro
Körbe zum Transport von Tieren
50 – 500 Euro (und mehr)
Tiertransportboxen aus Aluminium

Wofür kann ich die Transportbox meines Tieres noch benutzen?

Transportkisten können auch daheim als Rückzugs- und Schlafplatz für die Tiere genutzt werden. Auch im Urlaub bieten sie sich als Schlafgelegenheit an. Darüber hinaus können die Transportboxen auch für die Hundeausbildung verwendet werden. Mit ihrer Hilfe kann der Hund leicht trainiert werden, um stubenrein zu werden.

Wo kann man eine gute Tiertransportbox kaufen?

Transportkisten können im Fachhandel (u.a. im Zoo-Geschäft) gekauft werden. Es besteht der Vorteil der persönlichen Beratung und der Möglichkeit, die Produkte zu testen. Man bekommt also durchaus auch im regionalen Handel eine Tiertransportbox, die den Mindestanforderungen an die eigenen Bedürfnisse für das eigene Tier genügen wird.

Doch wirklich hochwertige Produkte, noch dazu schnell und unkompliziert nach Hause geliefert, erhälst du bei einer Bestellung im Internet. Zudem kann man durch den Kauf einer Transportbox im Internet von den Erfahrungen anderer Kunden profitieren, indem man sich die jeweiligen Bewertungen zu Nutze macht. Ein weiterer Vorteil, wenn man eine gute Tiertransportbox kaufen möchte und dafür das Internet nutzt ist, dass man eine schier endlose Auswahl an verschiedenen Produkten aus unterschiedlichsten Materialien hat.

Das bedeutet bei einem Transportbox-Kauf im Internet wirst du sicher zufrieden sein. Alle Transportboxen, die wir auf unserer Website präsentieren, sind mit einem Link versehen, so dass du sofort zugreifen kannst, wenn die passende Transportbox dabei ist.

Welche Größe sollte die Transportbox für meinen Hund haben?

Ein Transportkäfig sollte so groß sein, dass dein Hund leicht sitzen, stehen und liegen kann. Außerdem sollte es sich im besten Fall auch in der Box drehen können. Das Ziel sollte sein, dass sich das Haustier in seinem Transport-Zuhause wohl fühlt und das es nicht zu klein und zu eng ist.

Die Box sollte jedoch auch nicht zu groß sein. Es soll dem Tier das Gefühl geben, in einer gemütlichen Höhle gesichert zu sein. Für die richtige Wahl der Größe einer Transportbox sind neben den Körpermaßen und dem Tiergewicht auch die Abmessungen und das Gewicht der Box entscheidend.

Die Länge sollte mindestens die Länge des Hundes von der Spitze der Nase bis zum Schwanz des Schwanzes + die Hälfte der Länge der Vorderbeine betragen. Die Box sollte mindestens doppelt so breit sein wie die Schulterbreite des Hundes. Die Höhe sollte der Größe des Hundes von den Pfoten bis zu den Ohrspitzen + 5cm entsprechen.

Viele Hersteller geben die Außenmaße der Box an. Achte immer darauf, dass die Innenmaße an die Größe des Hundes angepasst sind.

Wie groß sollte eine Katzenbox sein?

Die Transportbox muss an die Größe der Fellnase angepasst sein. Ist die Box zu klein, werden die Katzen verengt und gestresst. Eine zu große Transportbox hingegen führt dazu, dass die Samtpfote keine Stütze hat und während der Autofahrt in den Kurven hin und her geworfen wird.

Eine Katzentransportkiste sollte mindestens die Innenmaße 45 x 30 x 30 cm haben. Im Allgemeinen sollte die Katzenbox groß genug sein, damit die Katze sich bequem ausstrecken und bequem liegen kann. Sie sollte in der Kiste stehen, sich umdrehen und dehnen können.

Es ist ratsam, die Transportbox eine Nummer größer zu wählen, damit sich die Katze nicht eingeschränkt fühlt. Wenn es nach der Größe geeignet scheint, kann auch eine Hundetransportbox gewählt werden.

Welche Größe sollte die Transportbox für Kleintiere und Nager haben?

Im Allgemeinen stellt sich die Frage, ob das Kleintier – zum Beispiel das Kaninchen oder Meerschweinchen – allein oder mit einem Artgenossen zusammen in der Box transportiert wird. Danach ist der Platzbedarf unterschiedlich.

Für Meerschweinchen sind die Transportboxen ab einer Größe von 40  x 30  x 25 cm. Bei Kaninchen kann man sich an den folgenden Mindestmaßnahmen orientieren:

Abmessungen
Geeignet für
30 x 25 x 20 cm
Mini- & Zwergrassen
35 x 30 x 25 cm
Kleinrassen
45 x 35 x 30 cm
mittlere Rassen
55 x 40 x 35 cm
große Rassen

Was muss ich bei Tiertransportboxen für Flugzeuge beachten?

Flugboxen unterliegen besonderen Anforderungen. Die Flugbox muss ausbruchsicher, auslaufsicher und bisssicher sein. Eine ausreichende Luftzirkulation muss gewährleistet sein. Außerdem muss der Hund oder die Katze genügend Platz in der Box haben. Werden die Kriterien nicht erfüllt, kann die betreffende Fluggesellschaft den Transport zum Schutz des Tieres verweigern.

Es gibt spezielle Transportboxen, die IATA-geprüft sind. Diese sind von den Fluggesellschaften für den Transport von Tieren zugelassen. Beim Kauf einer Transportbox, die auch für den Transport im Flugzeug geeignet sein sollte, sollten Sie auf diese Kennzeichnung achten. So sind beispielsweise klappbare Transportkisten grundsätzlich nicht zulässig.

Bei der Größe ist zu beachten, dass der Hund oder die Katze in der Transportbox aufrecht stehen, sich umdrehen und in einer natürlichen Position liegen kann. Je nach Größe und Gewicht kann der Hund oder die Katze in der Kabine oder im Transportraum fliegen.

Kleinere Hunde bis 6 kg und Katzen bis 8 kg sind in der Regel in ihren Transportboxen in der Kabine erlaubt. Die Transportkisten dürfen jedoch in der Regel nur eine Größe von 55 x 40 x 20 cm oder kleiner aufweisen.

Während des Fluges wird die Transportbox unter dem Sitz im Fußraum verstaut. Das Tier darf seine Transportbox während des Fluges nicht verlassen. Das Öffnen der Transportbox ist auch während des Fluges verboten.

Darüber hinaus erlauben viele Fluggesellschaften nur eine bestimmte Anzahl von Tieren in der Kabine und vermeiden den gleichzeitigen Transport von Katzen und Hunden. Daher ist es sinnvoll, Ihr Haustier so früh wie möglich zu registrieren, um eine größere Chance zu haben, mit Ihnen in der Kabine zu reisen.

Größere Hunde mit einem Gewicht von mehr als 6 kg oder Katzen über 8 kg werden in einem speziellen Fach im Frachtraum transportiert. In den Flugboxen für diese Tiere ist darauf zu achten, dass sie mit Wasser- und Futterbehältern ausgestattet sind, die von außen nachfüllbar sind.

Dies ist notwendig, damit das Flugpersonal das Wasser nachfüllen oder ersetzen kann, ohne die Box öffnen zu müssen. Faltschachteln dürfen nicht für den Transport im Laderaum verwendet werden. Das zulässige Gewicht in der Kabine kann je nach Fluggesellschaft variieren, daher ist es sinnvoll, die Fluggesellschaft vor dem Flug darüber zu informieren.

Welche Arten von Tiertransportboxen gibt es und ist die beste für mich?

Es gibt viele verschiedene Tierarten, die sich in Größe und Verhalten unterscheiden. Aufgrund der sehr großen Bandbreite an Körpergrößen werden Transportboxen in verschiedenen Größen angeboten. Darüber hinaus unterscheiden sich die Transportboxen für die Tiere in ihren Nutzungsmöglichkeiten. Verschiedene Tierarten und ihre Besitzer stellen unterschiedliche Anforderungen an eine Transportbox.

Dementsprechend gibt es eine sehr große Vielfalt an Tiertransportboxen. Die verschiedenen Arten gliedern sich dabei auch entsprechend der Häufigkeit der vorkommenden Haustiere. So führen Hunde und Katzen, gefolgt von Kleintieren, wie Kaninchen oder Hamster die Beliebtheitsskala an. Aber auch für Vögel, Fische und Reptilien gibt es geeignete Tiertransportboxen.

Grundsätzlich lassen sich Transportboxen in folgende Bauarten / Materialien unterteilen:

  • Faltbarer Transportbehälter aus Nylon oder Gewebe
  • Transportboxen aus Aluminium
  • Kunststoff-Transportboxen
  • Transporttaschen
  • Transportkörbe

Jeder dieser Typen bietet je nach Einsatzzweck mehrere Vorteile. In Transportboxen können Sie den Hund, die Katze oder das Kleintier im Auto oder im Flugzeug transportieren. Aber sie können auch als Rückzugsort für einige Tiere dienen.

Je nachdem, was für eine Tiertransportbox benötigt wird, welches Tier transportieren werden soll und was die eigenen Wünsche sind gibt es die passende Box. In den folgenden Abschnitten möchten wir Ihnen helfen, herauszufinden, welche Transportbox für dich und dein Haustier am besten geeignet ist. Dazu zeigen wir im Folgenden die verschiedenen Vor- und Nachteile der einzelnen Materialien und Bauarten. 

Beginnen werden wir aber mit den Besonderheiten der einzelnen Tierarten:

Die Tiertransportbox für Kleintiere & Nager

Für den geliebten Hamster, das Meerschweinchen oder das Kaninchen ist es wie bei einer Katze eher unüblich die gemeinsame Urlaubsreise anzutreten. Dennoch sollte auch hier für anstehende Tierarztbesuche oder Umzüge, zeitweise Unterbringungen eine Tiertransportbox für Kleintiere zur Verfügung stehen, damit die kleinen Nager auch sicher von einem Ort zum anderen verbracht werden können.

Besonderes Augenmerk verdienen diese schönen Tiere auch, wenn Sie sich auf Ausstellungen präsentieren. Da diese Veranstaltungen auch mit vielen Eindrücken für die Tiere verbunden sind, sollte man Ihnen mit der richtigen Tiertransportbox eine möglichst entspannte Umgebung schaffen.

Hunde-Tiertransportboxen

Genauso wie Hunde gibt es auch die Hundebox in groß und klein. Auf dem täglichen Weg ist der Hund dann doch eher zu “Pfote” unterwegs. Sollte es aber mal zum Tierarzt oder einen Ausflug gehen und man ist mit dem Auto unterwegs hilft eine Hundetransportbox deutlich. Damit Tier und Mensch gesund und munter am Zielort ankommen kann. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Detailseite zu Hundetransportboxen.

Katzen-Tiertransportbox

Katzen haben ein sehr eigenes Wesen und sind eher selten an der Leine anzutreffen wie ihre bellenden Haustierfreunde. Es kommt auf Grund ihres ausgesprochenen Revierverhaltens eher selten dazu eine Katze mit in den Urlaub zu nehmen. Für den Weg zum Tierarzt, der wenigstens einmal im Jahr ansteht sollte man jedoch eine Katzenbox nutzen. Dabei sollte die Katze ihre Transportbox nicht als Ort der Grausamkeit kennen sondern mit ihr vertraut sein und sie auch im zu Hause als Ort der Zuflucht und Sicherheit kennen.

Vögel- & Geflügelboxen oder -käfige

Es kommt zwar eher selten vor mit einem Vogel in den Urlaub zu fahren, doch auch hier ist ein Transport zu mancher Zeit von Nöten. So spielen wie bei vielen anderen Tiere Transporte zu Ausstellungen eine besondere Rolle. Hier soll es auch das Geflügel so schön wie möglich haben.

Also egal ob der Papagei oder Kanarienvogel auf die Reise geht, es sollte möglichst entspannt und für das Flügeltier so angenehm wie nur möglich sein. Neben entsprechenden Transportkisten aus Holz für Rassegeflügel wie Hühner oder Tauben gibt es besonders für Papageien oder Wellensittiche ganz spezielle Transportkäfige oder sogar Transporttaschen. Weitere Details auf unserer Extraseite zu Vogeltransportboxen.

Transportboxen für Reptilien

Natürlich muss man auch mit Reptilien mal zum Tierarzt gehen. Deswegen ist eine spezielle Transportbox für Reptilien zwingend erforderlich. Für alle Tiere bedeutet es immer Stress, wenn sie in die Tiertransportbox müssen. Also ist man gut beraten, wenn man den Stress möglichst klein hält. Selbst die Transportbox für eine Schildkröte muss man so „wohnlich“ wie es geht gestalten.

Eine Transportbox für die Schlange und andere Terrarien-Bewohner muss völlig sicher sein. Am besten ist es, wenn man die Schlangebox nochmal mit Klebestreifen sichert. Natürlich dürfen auch bei einer Transportbox für Reptilien wie selbst die Schildkröte keine Schadstoffe enthalten sein. Damit sind insbesondere Kunststoffe die ausdünsten oder Drähte die Schwermetalle enthalten gemeint.

Vor allen Dingen muss die Transportbox für Reptilien äußerst stabil sein. Das liegt daran, dass viele dieser Tiere auf dem Weg Harn absondern und die Box keinesfalls durchweichen darf. Auch die Belüftung muss stimmen, besonders auf langen Fahrten ist für ausreichenden Luftaustausch zu sorgen. Styropor-Boxen sind für Reptilien ideal, hier reicht die Luft auch für einen längeren Transport.

Zudem sollte die Tiertransportbox immer blickdicht sein, so hält sich der Stress für die Tiere im Rahmen. Die Transportbox für die Schlange muss übrigens nicht zwangsläufig nur aus Styropor bestehen. Diese Tier sind sehr hektisch und fühlen sich auch in einer Box aus Kunststoff wohl. Außerdem sollte der Boden der Transportbox mit Zeitungspapier oder Küchen-Krepp ausgelegt sein.

Wie kann man lebende Fische transportieren?

Lebende Fische wird man wohl kaum in den Urlaub mitnehmen. Wenn man aber umziehen möchte, dann muss man seine Fische sehr wohl in einer geeigneten Tiertransportbox transportieren. Für kleinere Fische, die nur von der Tierhandlung nach Hause transportiert werden müssen, reicht aber in aller Regel schon ein Transportbeutel aus. Bei größeren Fischen oder bei einem Umzug in eine andere Wohnung sieht es allerdings schon anders aus. Dafür gibt es die Transportbox für lebende Fische, die sich besonders gut eignet, um die kleinen Schwimmer von A nach B zu transportieren.

Welche Merkmale besitzt eine faltbare Tiertransportbox und worin liegen Vor- und Nachteile?

Klapp- und faltbare Tierransportboxen bieten große Flexibilität auf kleinstem Raum und sind aufgrund ihres niedrigen Preises für fast jeden Haushalt erschwinglich. Sie sind aus textilem Material oder Nylon gefertigt. Die Belüftung erfolgt in der Regel gut durch Netzeinsätze. Aufgrund ihres geringen Gewichts sind die faltbaren Transportkisten jedoch oft weniger stabil und das Nylon bietet im Falle eines Unfalls weniger Schutz. Daher sind diese besser für Kurztrips geeignet.

Aufgrund der geringeren Stabilität ist diese Art von Tiertransportbox auch als Hundebox für kleinere Hunde oder als Katzenbox geeignet. Sie können aber auch als Transportbox für Meerschweinchen, Kaninchen und Co. verwendet werden. Beim Befestigen sollten Sie auf einen sicheren Stand achten und zusätzlich mit einem Sicherheitsgurt gesichert sein.

Neben der Funktion als Transportbox kann sie auch als Schlafbox verwendet werden. Aufgrund seiner Flexibilität kann er sowohl zu Hause als auch im Urlaub eingesetzt werden. Es bietet Hunden einen Rückzug in Stresssituationen. Aber auch Katzen können diese Boxen als Rückzugsort lieb gewinnen, wenn sie sich früh daran gewöhnen. Der Zugang für das Tier ist entweder von oben oder von der Seite möglich. Einige Produkte erlauben beide Einstiegsmöglichkeiten. Für Kleintiere sind faltbare Transportboxen aus Gewebe nur dann geeignet, wenn sie ausreichend stabil und desinfizierbar oder waschbar sind.

Vorteile

  • Leichtgewichtig und leicht zu transportieren
  • schneller & einfacher Auf- und Abbau
  • platzsparend verstaubar
  • besonders leicht & komfortabel
  • oft mit zusätzlichem Stauraum, um Utensilien unterzubringen

Nachteile

  • nicht besonders stabil im Vergleich zu Kunststoff oder Aluminiumboxen
  • nicht für Flugzeuge zugelassen
  • für große oder aktive Tiere nicht geeignet
  • geht leichter kaputt

Wenn bei deiner Kaufentscheidung eine faltbare Tiertransportbox in die engere Wahl kommt, achte darauf, dass ein stabiler Rahmen aus Alu oder Stahl integriert ist, damit die Box über eine gute Stabilität verfügt. Der große Vorteil der faltbaren Box ist ihre Vielseitigkeit bei gleichzeitig geringem Platzbedarf, wenn es um kleinere und mittelgroße Haustiere geht.

Welche Mermale, Vor- und Nachteile haben Hundeboxen aus Aluminium?

Transportboxen aus Aluminium sind für den Kofferraum eines Kombis oder SUVs konzipiert. Sie bieten maximale Sicherheit durch die Stabilität des Aluminiums sowohl für den Hund als auch für die Passagiere. Das hochwertige Produkt ist logischerweise auch entsprechend hochpreisig. Die stabilen Aluminium-Tiertransportboxen sind am besten für Hunde geeignet. Mehr dazu aber gern auf unserer gesonderten Seite zu Hundeboxen.

Es gibt Hundetransportkäfige, deren Seiten aus Metallstangen bestehen und es gibt geschlossene Aluminium-Transportboxen, bei denen die Seitenwände oft aus Holz bestehen und einen Aluminiumrahmen haben. Sie sind vorne nach oben abgeschrägt, um eine optimale Platzierung im Kofferraum zu ermöglichen. Das Panel an den Seiten hat einen Schlitz für eine gute Belüftung. Darüber hinaus erhält der Hund die Möglichkeit, die Umwelt wahrzunehmen. Der Hund sollte auch nicht das Gefühl bekommen, eingesperrt zu sein.

Wenn möglich, sollte die Bodenplatte zur einfachen Reinigung abnehmbar sein. Einige der Hundehütten können mit wenigen Handgriffen demontiert werden. Diese sind jedoch in der Regel für eine feste Installation im Kanal ausgelegt.

Vorteile

  • beste Sicherheit für das Tier
  • sehr hohe Stabilität
  • leicht zu reinigen
  • besonders robustes Material
  • in der Regel hochwertig verarbeitet

Nachteile

  • verhältnismäßig teuer
  • benötigt einiges an Platz
  • nicht für Autos mit normalem geschlossenen Kofferraum geeignet
  • oft groß und wenig mobil

Kommt eine Aluhundebox für dich in Frage, dann achte auf gute Stabilität und Luftzirkulation. Dafür bekommst du die höchstmögliche Sicherheit , wie sie auch vom ADAC im letzten Test empfohlen wurde, für dich und deinen tierischen Freund.

Was sind die besonderen Eigenschaften einer Tiertransportbox aus Kunststoff?

Kunststoff-Tierboxen sind die am häufigsten verwendeten Transportbehälter für Haustiere. Sie sind besonders vielseitig und nicht nur für einen Hund als Transportbox geeignet. Sie sind ebenso nützlich für Katzen und andere Haustiere, wie Kaninchen oder Meerschweinchen und damit die beliebtesten und meistverkauften Transportboxen. 

Eine gute Kunststoffbox hat an der Vorderseite eine Tür, damit die Haustiere ihre Umgebung aus sicherer “Situation heraus beobachten können. Noch besser, wenn zusätzlich eine Öffnung von oben der ein abnehmbarer Deckel verfügbar ist. Das erleichter nicht nur das reinsetzen des Tieres, sondern auch das Reinigen der Box.

Kunststoffboxen unterscheiden sich in der Qualität, daher sollten Sie auf gute Stabilität und gute Verarbeitung achten. Der Kunststoff sollte robust sein. Das bedeutet, dass er stoßfest und temperaturbeständig sein muss. Dies ist wichtig, um Verletzungen am Tier zu vermeiden, die z.B. durch das Umkippen der Box verursacht werden können.

Es gibt Transportboxen, die den IATA Richtlinien entsprechen und getestet wurden. Das bedeutet, dass sie von den Fluggesellschaften für den Transport mit dem Flugzeug zugelassen wurden. Wenn also geplant ist, das Haustier mit auf Flugreise zu nehmen, sollte man sich auch für eine IATA-Transportbox entscheiden. 

Vorteile

  • sehr leicht zu säubern
  • gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • geringes Gewicht und leicht zu tragen oder rollen
  • vielseitig einsetzbar
  • dient zu Hause auch als Rückzugsort
  • zum Teil fürs Flugzeug zugelassen

Nachteile

  • weniger stabil als eine Alubox
  • benötigen mehr Platz als Stoffboxenfaltbare
  • zum Teil geringere Wertigkeit
  • Kunststoff kann leichter brechen
  • Material kann mit der Zeit Bakterien oder Gerüche aufnehmen

Wenn es eine Kunststoff-Tiertransportbox werden soll, achte bitte auf gute Stabilität und Verarbeitung ohne scharfe Kanten oder Knicke. Der Kunststoff sollte trotzdem robust sein und über eine gute Luftzirkulation verfügen – das ist besonders in warmen Monaten oder Gegenden sehr wichtig.

Was sind die besonderen Merkmale von Transportkörben?

Transportkörbe sind meist Katzenkörbe aus Weide, die gern auch Katzenhöhle genannt werden. Diese überzeugen durch ihr Aussehen und bieten Ihrem Stubentiger auch einen gemütlichen Schlaf- und Rückzugsort. Der Katzentransportkorb kann aber auch für kleine Hunde verwendet werden.

Der Korb, der meist aus Naturweide gefertigt ist, ist ein Klassiker der Optik und sieht auch in der Wohnung schön aus. Der Weidenkorb ist sehr langlebig und kann zum Transport durch eine Gittertür verschlossen werden. Dennoch ist der Korb für den Transport weniger geeignet. Es gibt keine Befestigungsmöglichkeit im Fahrzeug.

Für Kleintiere sind diese Körbe eher ungeeignet, da sie genagt und undicht sind, wenn die Tiere urinieren. Darüber hinaus werden sie nach dem Transport eines kranken Tieres schlecht desinfiziert, was besonders für Kleintiere wichtig ist. Mehr zum Katzenkorb gibt es auf unserer Seite über Katzentransportboxen zu lesen.

Vorteile

  • einfach & leicht zu tragen
  • ist platzsparend und lässt sich gut verstauen
  • einfach zu reinigen
  • kuschelig fürs Tier
  • besonders für Fuß- oder Citygänger geeignet
  • zum Teil sehr hübsch anzusehen

Nachteile

  • als Autotransportbox nicht geeignet
  • nicht wirklich stabil
  • gehen leichter kaputt, besonders bei "aktiven" Tieren
  • Kunststoff kann leichter brechen
  • Material kann mit der Zeit Bakterien oder Gerüche aufnehmen

Bei einer Tiertragetasche solltest du unbedingt auf einen stabilen Boden achten, damit sich dein kleiner Liebling auch richtig hinlegen oder setzen kann. Ebenfalls sollte das Tier zusätzlich gesichert sein, damit es nicht heraus springen kann.

Was sind die besonderen Eigenschaften einer Tragetasche für Tiere und welche Vor- und Nachteile gibt es?

Tragetaschen für Tiere sind Taschen, die man sich herumhängen und damit sehr leicht transportieren kann. Sie sind bequem für Ihr Haustier, weil sie gemütlich und weich sind. Sie eignen sich besonders für den Transport zu Fuß oder im öffentlichen Verkehr.

Die Tragetasche hat Griffe oder Schultergurte und ist daher leicht zu transportieren. Daher eignen sie sich besonders für den Transport Ihres Haustieres zu Fuß. Für den Transport im Auto, insbesondere auf längeren Strecken, ist eine Tasche weniger geeignet, da sie in der Regel keine Vorrichtung zur sicheren Befestigung hat.

Außerdem sind diese Taschen nicht sonderlich stabil. Durch verschiedene Öffnungen, die mit Reißverschlüssen verschlossen werden können, bieten sie dem Tierarzt ausreichend Zugang. Für Kleintiere (Kaninchen, Meerschweinchen usw.) sind Transporttaschen nur dann geeignet, wenn sie ausreichend stabil, desinfizierbar oder waschbar sind.

Vorteile

  • sehr schön anzuschauen
  • natürliches Material
  • nicht nur für den Transport, sonder auch als Schlafstätte nutzbar
  • hohe Qualität und Stabilität

Nachteile

  • als Autotransportbox nicht geeignet
  • schwierig zu Reinigen
  • meist nur ein Eingang vorne
  • Tier (meist Katze) kann sich festkrallen

Wenn du dich für einen Transportkorb aus Weide entscheiden solltest, schaffst Du Deiner Fellnase gleichzeitig eine gemütliche Schlafhöhle. Bedenken musst du aber, dass sie eigentlich weniger für den Transport geeignet ist. Das gilt besonders fürs Auto, weil hier keine vernünftige SIcherung möglich ist.

Welche Kaufkriterien sind bei einer Tiertransportbox wichtig?

Auf welche Punkte muss man achten, wenn man eine Transportbox für Tiere kaufen möchte?

Im Folgenden möchten wir die Faktoren aufzeigen, anhand derer es möglich ist, Tiertransportboxen objektiv zu vergleichen und zu bewerten. So kann man leichter und schneller entscheiden, ob eine bestimmte Box für einen selbst und seinen vierbeinigen Freund geeignet ist oder nicht.

Verwendungszweck - Für welches Tier ist die Box gedacht?

Die verschiedenen Arten von Transportkisten, d.h. faltbare Transportkisten, Aluminiumtransportkisten, Kunststofftransportkisten, Transporttaschen und Transportkörbe, wurden bereits vorstehend ausführlich erläutert. Je nach Verwendungszweck ist eine bestimmte Art von Transportkiste von Vorteil.

Fragen Sie sich also zunächst, wofür Sie Ihre Transportbox benötigen und welche Eigenschaften sie haben soll. Wenn Sie einen großen Hund hauptsächlich im Kofferraum Ihres Kombis oder SUVs transportieren wollen, kommt insbesondere eine Aluminium-Transportbox in Frage.

Wenn Sie eine mobilere Version für kleine Hunde oder Katzen wünschen, die Sie tragen können, sind die Transporttaschen, Transportkörbe, Plastikboxen, aber auch einige Falt-Transportkisten eine bessere Alternative. Transportkörbe sind eine sichere und optisch schöne Höhle für Ihr Zuhause, sind aber für den Transport weniger geeignet.

Abmessungen & Platzbedarf

Eine Transportbox nimmt während des Transports immer einen gewissen Platz im Auto ein. Vor dem Kauf, insbesondere bei großen Hundetransportboxen, ist zu beachten, dass das Auto genügend Platz für die Transportbox bietet. Der beste Weg, den im Fahrzeug vorhandenen Platz zu messen, um sicherzustellen, dass die aufgebaute Transportbox auch dort passt, wo Sie sie aufstellen möchten.

Wenn Sie Ihre Transportbox auch als Rückzugsort für Ihre vierbeinigen Freunde im Haus nutzen wollen, ist es sinnvoll zu sehen, wie groß der Raum ist, der dienen soll. Wenn es sich um eine fest installierte Einheit in der Kfz-Kiste handelt, denken Sie daran, dass Sie den Platz dauerhaft verloren haben. Häufig gibt es die Transportbox in verschiedenen Ausführungen hinsichtlich ihrer Größe.

Gewicht der Box für Tiere

Bei Tierboxen die dauerhaft im Auto verbleiben, wie beispielsweise Aluhundeboxen, spielt das Gewicht keine so große Rolle und fördert vielmehr die Stabilität der Transportbox.

In einer mobilen Transportbox, ob aus Kunststoff, faltbare Variante, Tasche oder Korb, die Sie öfter benutzen wollen oder müssen, hängt die Handhabung auch vom Gewicht ab. Besonders wichtig ist das Gewicht, wenn das Tier in der Box zu Fuß transportieren werden soll. Hier kann ein hohes Gewicht der Box in Kombination mit dem Gewicht des Tieres ein Problem darstellen.

Optik und eingesetztes Material

Verschiedene Materialien sind für bestimmte Anwendungen besser geeignet als andere. Stoffschachteln oder -taschen sind weniger reißfest, aber angenehm weich. Aluminium-Transportboxen sind stabil. Kunststoffboxen sind leicht, einfach zu reinigen und haben eine gewisse Stabilität. Hergestellt aus Weidenkorb sind die Transportkörbe optisch schön.

Natürlich sollten man seine Transportbox je nach Einsatzzweck wählen. Aber auch die Transportbox muss zu dir und deinem Haustier passen. Vielleicht fühlt sich Ihr Haustier in einer Stoffbox besser an als in einer Kunststoff-Transportbox. Vielleicht findest du aber eine Kunststoffbox besser, weil sie stabiler ist als eine Stofftasche. Aber auch optische Aspekte können eine Rolle spielen. DemTier ist es egal aber dir kann es wichtig sein, wie die Box aussieht.

Schließmechanismus

Eine Transportbox sollte deinem vierbeinigen Freund Schutz bieten und ihn für die Dauer des Transports sicher verstauen. Eine Transportkiste, die nicht richtig schließt, kann dazu führen, dass das Tier aus der Transportkiste ausbricht.

Wie bereits erwähnt, können einige Katzen auch Reißverschlüsse von innen mit ihren Krallen öffnen. Wenn du ein so cleveres Tier besitzt, kommen Transporttaschen und auch klappbare Transportboxen, die nur mit Reißverschlüssen verschlossen werden können, nicht in Frage. Es sei denn, du schließt sie mit Schlössern ab.

Auch bei Kunststoffboxen ist immer darauf zu achten, dass die Verschlüsse einfach zu bedienen sind. Besonders wenn du dein Haustier von oben einsetzen und die Transportbox nicht geschlossen bekommst, ist das extrem ärgerlich.

Öffnungsmöglichkeiten der Transportbox

Wenn Sie einen Hund oder eine Katze haben, die unproblematisch durch die Vordertür der Transportkiste geht, dann wird dieser Punkt für Sie nicht von großer Bedeutung sein.

Es gibt jedoch Tiere, die einem Transport widerstehen und nicht in eine Transportkiste gesteckt werden wollen. Es ist einfacher, wenn Sie die Oberseite der Transportbox abnehmen und Ihr Haustier hineinlegen können. Viele Kunststoffkästen sind so gefertigt, dass sie eine Öffnung von oben und auch von vorne haben.

Auch Transporttaschen bieten oft diese Möglichkeit. Transportkörbe und Aluminiumboxen sind jedoch in der Regel nur durch eine Tür auf der Vorderseite zugänglich. Bei faltbaren Transportkisten ist es abhängig vom Modell und Hersteller.

Griff zum Tragen

Bei Aluminium-Transportkisten gibt es in der Regel keine Tragegriffe. Bei Transportboxen, die auch außerhalb des Fahrzeugs eingesetzt werden, ist ein Tragegriff sinnvoll. Insbesondere wenn mit der Transportbox mehr Strecken zu Fuß zurückgelegt werden, erleichtert ein Tragegriff den Transport.

Vorrichtung zum Befestigen des Sicherheitsgurtes

Transportboxen mit Gurthalterung lassen sich besonders einfach am Rücksitz oder Beifahrersitz befestigen. Der Sicherheitsgurt wird durch die Halterung geführt und eingehängt.

Wenn Sie eine solche Kunststoffbox oder eine andere Transportbox auf dem Rücksitz befestigen wollen, sind diese Halterungen besonders praktisch. Ein Aufsatz mit Sicherheitsgurten hat sich in einer Studie des ADAC jedoch nicht bewährt, da Kunststoffboxen bei einem Aufprall platzen können.

Luftdurchlässigkeit

Für eine entspannte Fahrt ist es wichtig, dass Ihr Haustier genügend frische Luft in seiner Box bekommt und die Wärme nicht zu viel in der Transportbox ansammelt. Achten Sie daher darauf, dass die Transportboxen aus Kunststoff oder Aluminium über genügend Lüftungsschlitze verfügen.

Transporttaschen und auch faltbare Transportkisten sorgen in der Regel für eine relativ gute Belüftung durch einen Netzeinsatz. Weidentransportkörbe sind in der Regel mit geflochtenem Material mit ausreichenden Luftschlitzen ausgestattet.

Reinigung

So können beispielsweise beim Transport im Auto, wenn es voller Aufregung ist, die Tiere erbrechen oder Geschäfte machen müssen.

Hier ist ein einfacher Reinigungsvorteil. Bei Transportboxen aus Stoff gibt es manchmal die Möglichkeit, sie in der Waschmaschine zu waschen und so wieder sauber zu machen. Waschbare Materialien wie Kunststoff haben den Vorteil, dass sie sofort vor Ort leichter zu reinigen sind.

Zur leichteren Reinigung ist auch ein abnehmbarer Deckel in Kunststoffkästen hilfreich. Einige Aluminium-Transportboxen haben abnehmbare, geschlossene Bodenschalen, die es einfacher machen, diese Boxen zu reinigen.

Eignung für Tierart

Einige Transportboxen sind für mehrere Tierarten geeignet. Diese Unterscheidung bezieht sich meist auf die Größe der Box und gibt einen ersten Hinweis darauf, ob die Box für die Größe Ihres Haustieres geeignet ist.

Oft genug für einen kleinen Hund und eine Transportbox, die für eine Katze geeignet ist oder umgekehrt. Oftmals sind diese Transportboxen auch für Kleintiere wie Kaninchen oder Meerschweinchen geeignet. Diese werden oft paarweise transportiert und können sich für größere Tiere eine Transportbox teilen.

maximal zulässiges Gewicht des Tieres

Genau wie die richtige Größe sollte Ihr Haustier auch das Gewicht der Transportbox sein. Insbesondere bei Transportkisten, die zum Tragen geeignet sind, gibt es ein zulässiges Maximalgewicht, das Ihr Vierbeiner nicht überschreiten sollte. Eine übermäßige Gewichtsbelastung kann dazu führen, dass die Transportbox dem Gewicht, Rissen und Brüchen nicht mehr standhält.

IATA Flugzeugzertifizierung

IATA ist die Abkürzung für International Air Transport Association (German International Air Transport Association). Dies ist der Dachverband der Fluggesellschaften, zu dem 250 Fluggesellschaften weltweit gehören.

Neben vielen anderen Anliegen kümmert sich die IATA auch um den sicheren Transport von Tieren. Für den Transport von Tieren im Frachtraum hat die IATA bestimmte Anforderungen an die Lufttransportbox gestellt. Neben der richtigen Größe der Box ist auch eine stabile Box vorgeschrieben.

Wählen Sie eine Transportbox, die ein IATA-Zertifikat trägt, haben Sie den Vorteil, dass Sie Ihr Haustier auf einen Flug mitnehmen können, andererseits können Sie davon ausgehen, dass diese Box stabil verarbeitet ist und den IATA-Anforderungen entspricht.

Klappbare Transportkisten und Tragetaschen haben kein IATA-Zertifikat, da sie nicht stabil genug sind.

Die Tiertransportbox Stiftung Warentest und andere Testunternehmen wie Ökotest

Wie bereits oben im Preistipp erwähnt erfolgte erst kürzlich durch die Stiftung Warentest[4] ein Hundeboxentest. Hierbei kam unter anderem heraus, dass die Gefahr im Fall der Fälle eines Unfalls lauert. Ohne zusätzliche Belastung kann nahezu jede Tiertransportbox, die stabil gebaut wurde genutzt werden. Kommt es jedoch zum Unfall sind Tiertransportboxen aus Stoff oder Kunststoff nicht dazu geeignet dem Tier entsprechenden Schutz zu bieten. Ganz im Gegenteil. So kann es sogar so weit kommen, das der geliebte Vierbeiner zum gefährlichen Geschoss im Fahrzeug wird.

Laut Stiftung Warentest sollten bei Hundeboxen vor allem Boxen aus Aluminum zum Einsatz kommen, weil diese als einzige die notwendige Stabilität bieten. Allerdings muss man hierbei auch bedenken, dass Größe und damit Schwere des Tieres eine entscheidende Rolle spielen, wie sicher eine Tiertransportbox ist. 

Ökotest [5] hat bisher keinen Tiertransportboxen Test veröffentlicht. Hier ist lediglich ein Ratgeber zur artgerechten Tierhaltung zu finden. Dies ist natürlich auch ein wichtiges Thema, dass unbedingt Beachtung finden sollte.

Weitere wichtige und hilfreiche Informationen zum Thema der Tiertransportboxen findet man in den einschlägigen Foren zu den jeweiligen Tierarten. Diese hier aufzuzählen, würde den Rahmen deutlich sprengen. Man kann aber davon ausgehen, dass die dort ausgesprochenen Empfehlungen von echten Tierliebhabern gegeben werden und damit einen gewissen Vertrauensvorschuss verdienen.

Bestseller der Tiertransportboxen

Im folgenden haben wir die Bestseller der Tiertransportboxen aufgelistet. Diese Bestsellerliste gibt allerdings immer nur die allgemeine Beliebtheit wieder. Individuelle Anforderungen an eine Transportbox werden dabei nicht berücksichtigt. Entsprechend basiert eine solche Bestsellerliste hauptsächlich auf einem vermeintlich attraktivem Preis-Leistungsverhältnis der jeweiligen Modelle.

Im Bereich der Tierboxen gibt es inzwischen eine stattliche Auswahl. Einerseits ist das schön, aber andererseits verliert man so auch sehr schnell den Überblick. Ein sehr guter Einstiegspunkt für die Recherche nach dem passenden Produkt sind immer die Amazon Bestsellerlisten. Schlechte Produkte werden ja seltener gekauft, weswegen besonders der Bestseller oftmals einen Blick wert ist.

Wichtig: Es kommt in den einzelnen Kategorien immer mal vor, dass von den Verkäufern die Produkte in den Kategorie falsch zugeordnet sind, so dass nicht immer jedes Produkt einer Bestsellerliste auch eine Tiertransportbox ist.

AngebotBestseller Nr. 1
Trixie 39814 Transportbox Capri 1, XS: 32 × 31 × 48 cm, dunkelgrün/hellgrün
  • mit Tragegriff
  • Belüftungsschlitze sorgen für optimale Luftzirkulation
  • XS: 32 × 31 × 48 cm
AngebotBestseller Nr. 2
Karlie Flugzeugbox Nomad, 61 x 40 x 40,5 cm, Größe S (ohne Rädern)
  • Zugelassen bei allen Europäischen Luftfahrgesellschaften
  • in verschiedenen Größen erhältlich
  • hohe Qualität
  • ohne Rädern
Bestseller Nr. 3
AmazonBasics Transportbox für Haustiere, 2 Türen, 1 Dachöffnung, 58 cm
  • Das Modell mit 2 Türen ermöglicht ein einfaches Einladen des Tiers
  • Ausgezeichnete Luftzirkulation an den Seiten, der Ober- und der Rückseite
  • Zur zusätzlichen Sicherheit sind Schrauben zum Befestigen der Ober- und Unterseite enthalten
  • Schnappverschluss für ein problemloses Öffnen
  • Das Dach auf der Oberseite verfügt über einen Griff und Verschlussriegel und kann nach Belieben nach rechts oder nach links geöffnet werden
Bestseller Nr. 4
FEANDREA Hundebox, Transportbox für Auto, Hundetransportbox, Faltbare Katzenbox aus Oxford-Gewebe, S, 50 x 35 x 35 cm, schwarz PDC50H
  • Leicht, flexibel und praktisch - Sie können Ihr Haustier überallhin mitnehmen, egal wohin Sie fahren. Maße: 50 x 35 x 35 cm (B x H x T)
  • Geschicktes Design - Robuste Metallverstärkung, dicker Bezug aus Oxford Gewebe, und eine Unterlage mit weichem Kunstfell noch gratis dazu
  • Leichte Reinigung - Flecken und Schmutz lassen sich mit einer weichen Bürste entfernen. Falls notwendig, ist der Bezug auch abnehmbar
  • Absolut Sicherheit - Durch die dreiseitigen Sichtfenster zirkuliert die Luft, und abgerundete Ecken schützen Auto und Einrichtung
  • In Sekundenschnelle zusammenfaltbar - Kein Werkzeug notwendig
AngebotBestseller Nr. 5
Bestseller Nr. 6
AmazonBasics Transportbox für Haustiere, 2 Türen, 1 Dachöffnung, 48 cm
  • Das Modell mit 2 Türen ermöglicht ein einfaches Einladen des Tiers
  • Ausgezeichnete Luftzirkulation an den Seiten, der Ober- und der Rückseite
  • Zur zusätzlichen Sicherheit sind Schrauben zum Befestigen der Ober- und Unterseite enthalten. Zudem verfügt die Transportbox über schnell zu öffnende Schnappverschlüsse.
  • Schnappverschluss für ein problemloses Öffnen
  • Das Dach auf der Oberseite verfügt über einen Griff und Verschlussriegel und kann nach Belieben nach rechts oder nach links geöffnet werden
AngebotBestseller Nr. 7
Trixie 39861 Transportbox Capri 3 Open Top, S: 40 × 38 × 61 cm, hellgrau/dunkelgrau
  • Für Tiere bis zu 12 kg geeignet
  • Kunststoff
  • Mit Metallgitter oben
  • Mit Metalltür und Tragegriff
  • Von oben und vorne zu öffnen
AngebotBestseller Nr. 8
AmazonBasics Transporttasche für Haustiere, weiche Seitenteile, Schwarz, Größe L
  • Kleine Tragetasche mit weichen Seitenteilen zum sicheren Transport von Haustieren bis 10 kg
  • Einsätze aus Netzgewebe sorgen für eine gute Belüftung; Reißverschlüsse sind an der Vorder- und an der Oberseite vorhanden
  • Tragegriffe und Sitzgurt / Gepäckgurt; verstellbarer Schultergurt
  • Entspricht den Handgepäck-Richtlinien der meisten Fluggesellschaften
  • Maschinenwaschbare Fleecematte; abwischbare Tragetasche
Bestseller Nr. 9
Transportbox "Pet Caddy II" farbig sortiert L x B x H: 55 x 37 x 33 cm
  • Farblich sortiert in grau oder blau
  • Für kleine Hunde oder Katzen
  • Stabile Kunststoffbox
  • Mit Tragegriff
  • Hochwertige Verarbeitung
AngebotBestseller Nr. 10
DADYPET Transporttasche Katze und Kleine Hunde, Katzentransportbox Katzen Transporttasche & Hundebox für den Transport von Hund & Katze im Flugzeug, Auto oder in der Bahn 44.5 * 33 * 28cm (Grau)
  • Diese moderne Tragetasche aus widerstandsfähigem, wasserdichtem Nylon ermöglicht Ihnen den Transport von Ihrem kleinen Kätzchen - mit Wohlfühl-Faktor! Sie eignet sich ideal, um Ihr Kitten zum Tierarzt, auf Reisen oder ins Restaurant mitzunehmen.
  • Durch die vernetzten Sichtfenster auf drei Seiten hat Ihr kleiner Vierbeiner Sie jederzeit im Blick. Dies gibt ihm Sicherheit und Geborgenheit - vor allem in den ersten Monaten.
  • Mithilfe des Reißverschlusses kann die Tragetasche nach vorne und hinten hin geöffnet und aufgeklappt werden. So können Sie Ihr Kätzchen mühelos aus der Tasche herausholen.
  • In der Utensilien-Tasche an der Rückseite können Sie wunderbar Katzenzubehör oder andere kleine Utensilien wie Impfpass, Leckerlis und Spielzeug verstauen.
  • Die Schulterriemen sind abnehmbar und der komfortable Tragegurt ermöglicht Ihnen einen bequemen Transport Ihres Lieblings. Mit dieser Tragetasche wird sich Ihr kleiner Vierbeiner beim Transport sichtlich wohlfühlen!

Werbung / Letzte Aktualisierung am 22.10.2019 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

aktuelle Artikel aus unserem Magazin

Wie bekommt man einen Kater in die Transportbox
Magazin

Wie kann man eine Katze in die Transportbox bekommen?

InhaltsverzeichnisDie besten Tiertransportboxen in der ÜbersichtTiertransportbox Test: Das RankingPlatz 1: Karli Nomad Tiertransportbox – ProduktempfehlungVerwendungszweck der TransportboxAbmessungen / Gewicht / Eignung für bestimmte Tierarten / maximales TiergewichtMaterialnutzung und Design / Leichtigkeit bei der ReinigungTragegriff & Befestigung / Öffnungsmöglichkeiten / Belüftung / Flugzeug-EignungKarli Nomad Tiertransportbox – KundenerfahrungenKarli Nomad Tiertransportbox – Fragen zur FlugtransportboxPlatz 2: Trixie Gulliver

Weiterlesen »
Diese alte Waage steht symbolisch für das Messen von Gewicht. In diesem Beitrag geht es um das Gewicht einer Dachbox oder Skibox.
Fahrzeuge

Wie hoch ist das Füllgewicht einer Dachbox oder Skibox?

InhaltsverzeichnisDie besten Tiertransportboxen in der ÜbersichtTiertransportbox Test: Das RankingPlatz 1: Karli Nomad Tiertransportbox – ProduktempfehlungVerwendungszweck der TransportboxAbmessungen / Gewicht / Eignung für bestimmte Tierarten / maximales TiergewichtMaterialnutzung und Design / Leichtigkeit bei der ReinigungTragegriff & Befestigung / Öffnungsmöglichkeiten / Belüftung / Flugzeug-EignungKarli Nomad Tiertransportbox – KundenerfahrungenKarli Nomad Tiertransportbox – Fragen zur FlugtransportboxPlatz 2: Trixie Gulliver

Weiterlesen »
Auf dem Bild sind drei niedliche Hundewelpen in einem Weidenkorb auf der Wiese der nicht so gut für den Transport geeignet ist wie eine Hundetransportbox gulliver von trixie
Hersteller

Trixie Transportboxen

InhaltsverzeichnisDie besten Tiertransportboxen in der ÜbersichtTiertransportbox Test: Das RankingPlatz 1: Karli Nomad Tiertransportbox – ProduktempfehlungVerwendungszweck der TransportboxAbmessungen / Gewicht / Eignung für bestimmte Tierarten / maximales TiergewichtMaterialnutzung und Design / Leichtigkeit bei der ReinigungTragegriff & Befestigung / Öffnungsmöglichkeiten / Belüftung / Flugzeug-EignungKarli Nomad Tiertransportbox – KundenerfahrungenKarli Nomad Tiertransportbox – Fragen zur FlugtransportboxPlatz 2: Trixie Gulliver

Weiterlesen »

Häufige Fragen zu Transportboxen für Tiere

Wie befestigt man eine Tiertransportbox im Auto?

Die Transportboxen für Tiere sind meist klein genug um im Fahrgastraum platziert zu werden. Hier stehen sie vor allem auf dem Boden am sichersten. Falls die Tiertransportbox im Kofferraum mitgenommen werden soll, muss man sie unbedingt gesondert gegen Verrutschen sichern. Hier kann man beim Tiertransportbox kaufen darauf achten, dass eine Gurtführung in außen an der Box integriert ist. Damit lässt sie sich nämlich mittel 3-Punkt-Gurt sichern. In einem geschlossenen Kofferraum hat eine Tiertransportbox aber nichts zu suchen. Das bedeutet, wenn es ein Kofferraum ist, dann nur einer der wie bei einem Kombi zum Fahrgastraum hin offen ist.

Auch für Hunde gibt es stabile Hundeboxen, damit das Tier sicher ankommt. Bei längeren Reisen sind genügend Pausen einzuplanen, damit sich die Hunde ausreichend bewegen können, da dies in einer beengten Hundebox nicht möglich ist.. In den Pausen sollten Hunde, die Katze und andere Kleintiere unbedingt etwas zu trinken bekommen. Aber egal ob man nun auf einem Rastplatz Pause einlegt oder nur mal einen kurzen Trip in die Stadt unternimmt, im Schatten sollte man immer parken.

Katzen sollte man auf jeden Fall in einer speziellen Tiertransportbox für die Katze auch Katzentransportbox genannt unterbringen. Die Katze würde nämlich aller Wahrscheinlichkeit nach nicht einfach auf dem Schoß sitzen bleiben, wenn man mit ihr im Auto fahren würde. Aus diesem Grund muss man eine Katze auch vor sich selbst schützen. Auch Kleintiere, wie Hamster, Schildkröten, Kaninchen, Mäuse und Vögel, können in einer geeigneten Tiertransportbox transportiert werden. Bei diesen Tieren empfiehlt sich allerdings, die Tiertransportbox mit einem Tuch abzudunkeln. Wenn diese Tiere nicht sehen können was um sie herum passiert wirkt das eher beruhigend als aufputschend.

Kann man eine Tiertransportbox auch mieten?

Ja, Sie können Transportboxen mieten. Dies gilt insbesondere für Transportboxen, die auch für den Flugverkehr zugelassen sind. Es ist möglich, sie direkt zu Ihnen nach Hause oder direkt zum Flughafen zu bringen.

Wie bringe ich meinen Tier bei, dass es in der Box sicher ist?

Nicht jedes Tier fühlt sich in einer Transportbox sofort wohl oder ist bereit, sie freiwillig zu betreten. Viele Katzen zögern, in einer Transportbox eingeschlossen zu werden. Sie können die Box mit einer Lieblingsdecke Ihres Haustieres ausstatten, so dass sie den vertrauten Duft wahrnimmt.

Dennoch ist ein gewisses Maß an Training sinnvoll, um die Transportbox für Ihr Haustier lecker zu machen. Du solltest viel Zeit damit verbringen, dich einzuleben und nicht zu früh den nächsten Schritt zu tun.

Ihr Haustier sollte positive Erfahrungen mit der Box machen. Dies ist einfacher, wenn Ihr vierbeiniger Freund noch jung ist und keine schlechten Erfahrungen mit einer Transportbox gemacht hat. Für Katzen kann es nützlich sein, die Decke, die Sie in die Box gelegt haben, mit Baldrianwurzel zu reiben, da Katzen den Geruch lieben und das Interesse an der Transportbox erhöht werden kann.

Stellen Sie zunächst die Transportbox in eine vertraute Umgebung und motivieren Sie Ihren Hund oder Ihre Katze mit Leckereien oder Spielzeug, in die Box zu gelangen. Die Transportbox schließt Sie nur, wenn Ihr Tier keine Angst mehr vor der Box hat und freiwillig in die Box geht und sich dort hinlegt. Die Tür sollte zu Beginn nur für wenige Sekunden geschlossen werden und mit zunehmendem Training die Zeiten erhöhen.

Der Hund sollte die ersten Fahrten in seiner Transportbox mit etwas Positivem verbinden. Also eher eine kurze Fahrt zur Hundewiese als Ausflug zur Tierarztpraxis. Da ein Transport für Katzen fast immer Stress bedeutet, sollten Sie unnötige Reisen mit Ihrer Samtpfote vermeiden.

Bei Kleintieren kann die Transportbox als Einrichtungsgegenstand in das Gehege integriert werden, so dass Sie sich nicht mehr an das Nagetier zur Transportbox gewöhnen müssen.

Wir haben zu dem Thema in unserem Magazin bereits einen Beitrag verfasst, wie man seine Katze in die Transportbox bekommt. Klar, geht es da primär um Katzen aber Parallelen gibt es auch zu anderen Tieren.

Kann man auch Maßangefertige Tiertransportboxen kaufen?

Ja, es gibt einige Anbieter im Internet, die Tiertransportkisten nach Maß herstellen. Auf Maß gefertigt, können die Anforderungen Ihres Hundes und die Bedingungen des Autos berücksichtigt werden. So kann der Platz im Kofferraum optimal genutzt werden.

Kann man eine Hundetransportbox selber bauen?

Ein Hundekäfig für das Auto kann auch selbst gebaut werden. Mit ein wenig handwerklichem Geschick kann eine Transportbox aus Holz und Rundstangen aus Aluminium hergestellt werden. Natürlich können Sie Ihr eigenes Design anpassen, sowie Transportboxen, die Sie an Ihre eigenen Bedürfnisse, die Bedürfnisse Ihres Hundes und den Raum des Autos anpassen können.

Neben den Materialkosten fallen auch die Kosten für Ihre Arbeit an. Ob sich das lohnt, musst du selbst entscheiden. Auf dem Markt gibt es unzählige Varianten von Transportboxen in vielen Preiskategorien, auf die Sie alternativ zurückgreifen können.

Welche Hundebox ist die richtige für mein Auto oder passt in mein Auto?

Für den Transport im Auto ist zu beachten, wie viel Platz es gibt und diesen gut nachzumessen. Dabei sollte man auf die Außenmaße der Transportkiste achten und nicht auf die berechneten Innenmaße.

Darüber hinaus stellt sich die Frage, ob die Transportbox in einem oder mehreren Fahrzeugen eingesetztwerden soll. Wenn es in mehreren Autos eingesetzt werden soll, ist eine flexiblere Lösung (klappbare Transportkiste oder Hundebox aus Kunststoff) sicherlich besser geeignet als eine stabile Aluminiumbox.

Gibt es Doppelboxen für 2 Hunde oder Katzen?

Ja, es gibt Doppelboxen für 2 Hunde oder Katzen. Diese können durch eine Trennwand in der Mitte oder durch Weglassen der Trennwand unterteilt werden, die Box kann auch für nur ein Tier verwendet werden.

Marek von
transportbox-kaufen.de
Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest

Einen wunderschönen Guten Tag, Abend, Morgen, Nachmittag… Ich bin der Marek und der Betreiber von transportbox-kaufen.de. Im täglichen Leben arbeite ich in einer Internetagentur und erstelle Webseiten. Das ist also mein täglich Brot, doch warum beteilige ich mich auf dieser Webseite?

Nun, ich bin vielseitig interessiert und versuche jederzeit Lösungen zu finden oder Produkte zu kaufen, die ein gutes Preis-Leistungsverhältnis haben. Als wir für unseren – damals noch ganz kleinen – Kater Timmi eine Transportbox kaufen wollten, bin ich in den örtlichen Zoofachgeschäften auf eine sehr geringe und häufig auch minderwertige Auswahl zu völlig überzogenen Preisen gestoßen. Leider kam in unserem Fall dann noch eine nicht zufriedenstellende Beratung hinzu, weil die Verkäuferin noch weniger Ahnung von Katzen hatte als ich. Das muss doch besser gehen habe ich mir gedacht und im Netz recherchiert. Doch auch im Internet selbst bin ich nicht immer fündig geworden.

Viele Webseiten zielen heute nur darauf ab, dass die Menschen, die sie besuchen das teuerste Produkt kaufen und man damit seine Provision verdient. Eine Provision zu verdienen ist ja vom Grundsatz her in Ordnung. Das macht schließlich jedes normale Kaufhaus auch aber dafür sollte man auch ehrliche und gut zusammengefasste Informationen liefern und genau das habe ich zu oft nicht gefunden. Es wird also mit Tests und Vergleichen geworben, die überhaupt nicht stattgefunden haben. Somit werden die Leute schlichtweg betrogen und dagegen habe ich was.

So kam es, dass ich diese Seite ins Leben gerufen haben, um hier gute und objektive Informationen zu Transportboxen aller Art zusammenzutragen und um interessierten Käufern eine ehrliche und objektive Kaufempfehlung zu geben. Wir werten dabei akribisch bestehende Testberichte aus und vergleichen technische Daten objektiv mit ihrer Sinnhaftigkeit. Zudem schauen wir uns ganz genau die Erfahrungsberichte auf unterschiedlichsten Plattformen von vorigen Käufern der Produkte an, denn keine Erfahrung ist besser und zeigt mehr Besonderheiten auf, als die aus dem echten Alltag der vorigen Käufer, die somit quasi alle als Testpersonen dienten, sofern sie ihre Meinungen und Erfahrungen kund gegeben haben.

Wir werden mit der Internetseite transportbox-kaufen.de von keinen Herstellern bezahlt und möchten das auch nicht. Unser Ziel ist es, eine möglichst objektive Anlaufstelle für Leute zu schaffen, die sich vor dem Kauf einer Transportbox umfangreich und zuverlässig informieren möchten, welches Modell das für die eigenen Zwecke geeignete ist.

Für unsere Leser bedeutet dass, wir lassen uns kein Geld in die Tasche stecken, um bestimmte Produkte besser zu bewerten oder besonders hervor zu heben und so weiter. Zusätzlich vergleichen wir verschiedenste Testberichte und Kundenbewertungen, um jedem interessierten Leser ein möglichst umfassendes Bild geben zu können.

Die Seite wird über sogenannte “Affiliate-Links” monetarisiert. D.h. wenn sich jemand in einem verlinkten Shop, wie z.B. Amazon ein Produkt kauft, dann erhalten wir eine Provision, die in der Regel zwischen zwischen 1% und 10% liegt.

Für den Käufer selbst entstehen dadurch aber keine Nachteile, der Preis wird nicht höher etc. Das funktioniert im Prinzip genauso wie im Supermarkt. Eigentlich bekommen Sie davon gar nichts mir, aber uns ist Transparenz sehr wichtig, weswegen wir Sie hier darauf hinweisen.

Sie müssen ebenfalls nicht besorgt um die Qualität unserer Informationen sein. Unsere Bewertungen, Recherchen und allgemeinen Arbeiten hängen absolut nicht mit der erzielten Provision ab. Eher im Gegenteil, wenn wir Ihnen nur teure Modelle empfehlen würden, damit wir mehr Geld verdienen, würden wir unsere Arbeit einfach schlecht machen.

Dennoch schreiben wir unter jede Produktbox, bei der wir durch Ihren Kauf etwas Geld verdienen würden, “Werbung” darunter, weil die Rechtslage einfach sehr undurchsichtig ist. Wenn Sie Fragen Anregungen oder sonstiges haben, dann können Sie uns gerne kontaktieren.